Aktuelles


Zweiter Platz als Topergebnis beim KiLa-Cup in Iffezheim

In Iffezheim ging es für den Leichtathletiknachwuchs der SGK beim KiLa-Cup in Iffezheim am vergangenen Wochenende zur Sache. In drei Altersklassen gingen Teams mit der Mindestanzahl von sechs Athletinnen und Athleten an den Start. Die Besonderheit beim KiLa-Cup: das gesamte Team absolviert die einzelnen Disziplinen gemeinsam und misst sich mit den anderen Teams; am Ende zählen die Platzierungsergebnisse aller Disziplinen für die Gesamtwertung.
Die Jüngsten schlugen sich dabei am besten. In der Klasse U8 stand am Ende nach Sprint, Schlagwurf, Ziel-Weitsprung, Medizinballstoßen und Hindernis-Staffel Platz zwei von zehn Teams.
Etwas schwerer tat sich das Team der U10. Auch aufgrund des kleinen Teams und einiger Wettkampf-Neulinge reichte es in den Disziplinen Sprint, Schlagwurf, Weitsprungstaffel, Drehwurf und Hindernisstaffel für Platz neun von 13.
Für die Klasse U12 schließlich standen Sprint, Drehwurf, Schlagwurf, Weitsprung und Hindernis-Sprint. Das SGK-Team kam auf einen guten Mittelfeldplatz und wurde fünfter von neun Mannschaften.
In der kommenden Woche steht mit den Badischen Blockmehrkampfmeisterschaften ein echtes Highlight auf dem Programm - mit Kuppenheimer Beteiligung. Der Nachbericht dazu und zu den zuvor erfolgten Kreismeisterschaften mit zwei Titeln folgt nächste Woche.



Erfolgreicher Saisonstart beim Waldlauf

Der erste offizielle Wettkampf nach über zwei Jahren stand für den Leichtathletiknachwuchs der SG Kuppenheim am vergangenen Wochenende bei den Waldlauf-Kreismeisterschaften in Gaggenau auf dem Plan. Entsprechend motiviert gingen die 11 Jungen und 4 Mädchen an den Start beim Traibachstadion. Zwischen 1.000 und 1.900 Meter bergauf und bergab betrugen die Distanzen, die es in den verschiedenen Altersklassen zu absolvieren galt.
Dabei schlugen sich die jungen Läuferinnen und Läufer der SGK ausgezeichnet. Besonders gut aufgelegt war Philipp Scholl, der in der Klasse M9 den ersten Kreismeistertitel der Saison einfahren konnte. In den Klassen M12 und M13 erreichten Mika Rückert und David Reichert je den zweiten Platz. Hinzu kamen dritte Plätze für Niklas Frank (M10), Mika Mauterer (M14), Lea Hadnagy (W8), Amely Krause (W9) und Maresa Thiel (W10). Hinzu kamen einige weitere Top Team Platzierungen. Das Gesamtergebnis fällt also sehr positiv aus, was sich auch in Platz drei in der Pokalwertung für die gesamten Altersklassen U10-U16 ausdrückt. Doch fast noch wichtiger als die Ergebnisse war der Spaß am gemeinsamen Lauf und dem Kräftemessen mit den anderen Athletinnen und Athleten. Für das Trainerteam um Christina Hadnagy, Inga Rückert und Gyöngyi Debreceni ein gelungener Auftakt eines hoffentlich ausgiebigen Wettkampfjahres.



Paartanz-Angebot möchten wir wieder starten!

Nachdem Paartanz Anfang 2019 von Sabine und Sergio Bastiani aufgebaut wurde und großen Anklang fand, kann es in der Besetzung leider nicht mehr weitergehen.
Nun konnten wir endlich eine neue Trainerin finden.
Wer hatte mal eine Tanzschule besucht und möchte wieder mehr Schwung in sein Leben bringen?
Angeboten wird es am Dienstag ab ca. 20.00 Uhr in der Veranstaltungshalle.
Sobald wir genügend Interessierte haben, können wir loslegen!
Bitte bei Interesse immer per E-Mail anmelden! Karin.kohlbecker@web.de



Unsere Angebote

In ein paar Gruppen können wir wieder aufnehmen.
Bitte bei Interesse per E-Mail anmelden! Siehe unten.


Zumba Erwachsene
Dienstag 19.30 - 20.30 Uhr mit Mariela Gehrke-Acosta
In der Veranstaltungshalle haben wir viel Platz. Bitte vorher anmelden!

Im Bewegungsraum Picolino
Neu "Kids Dance" ab Vorschulalter 2016
Mittwoch ab 15.00 - 15.30 Uhr mit Darina Bredin

"Zumba Kids" ab 1. Klasse in 2 Gruppen
Mittwoch ab 15.45 Uhr mit Nevin Celik.

Wirbelsäulengymnastik
Montag 16.30 - 17.30 Uhr mit Olivia Manz.

BodyFit
Mittwoch 19.00 - 20.00 Uhr mit Karin Keil.

Diese Gruppen sind gut besucht, möchten wir aber dennoch erwähnen.
In der Realschulhalle
Sportflöhe ab 3 Jahre
Montag ab 16.00 Uhr in 2 Gruppen mit Kerstin Gerstner und Stefanie Obrovac

Kinder-/Leichtathletik-Gruppen ab 1. Klasse bis zur Jugend
Montag ab 16.00 Uhr in 4 Gruppen mit Trainerteam Christina Hadnagy, Gyöngyi Debreczeni, Inga Rückert, Silke Imse, Aaron Straub.

Paartanz - Wir suchen Übungsleiter, auch gerne Neubürger! Man muss keinen Trainerschein haben.

Einfach mit Spaß Tanzschritte anleiten können.

Oder bist du Trainer/Übungsleiter für eine andere Sportart und hast Lust und Interesse bei der Sportgemeinschaft eine Sportstunde anzubieten? Bitte melden unter Telefon 07222/47709 oder karin.kohlbecker@web.de.



Wettkampfspaß beim Kila-Cup in Freiburg

Wie schon in früheren Jahren richtete der Badische Leichtathletikverband auch 2022 am Vortag des Freiburg Marathons einen Kila-Hallencup für den Leichtathletiknachwuchs in der Sigg Arena aus. Die SG Kuppenheim war mit Teams in den Klassen U10 und U12 vertreten. In den Disziplinen Hindernis-Sprint, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen, Mehrfachsprung und Pendel-Staffel traten sie gegen Mannschaften aus allen Teilen Badens an. Durch viele Ausfälle reisten beide Gruppen mit der Mindestanzahl von sechs Athletinnen und Athleten an, so dass keine Streichergebnisse möglich waren. Ein Nachteil gegenüber der breiter besetzten Konkurrenz. Hinzu kam, dass in beiden Gruppen fast ausschließlich der jüngere der beiden Jahrgänge vertreten war. In der Klasse U10 waren sogar zwei Kinder aus der niedrigeren Altersklasse dabei, um genügend Starter zusammenzubekommen.
Vor diesem Hintergrund sind Platz 8 von 12 Teams in der Klasse U10 und sogar Platz 6 von 12 in der Klasse U12 mehr als achtbar. Dass die SGK trotzdem absolut konkurrenzfähig war und die Lokalrivalen vom SCL Heel Baden-Baden hinter sich lassen konnte, lässt für die weitere Wettkampfsaison und das folgende Jahr hoffen. Viel wichtiger als die Platzierung war aber der Spaß am Wettkampf mit anderen, der allen jungen Sportlerinnen und Sportlern anzusehen war.



Seite 3 von 58 « 1 2 3 4 5 6 » Letzte Seite »
SG Kuppenheim 07 e.V. | © 2007-2011 | Impressum | Datenschutz